Kartoffelmaultaschen

Drucken E-Mail
Bewertung:  / 10
SchwachSuper 

Kartoffelmaultaschen

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Kartoffeln
250 g Mehl
1 Prise Salz
3 Ei(er)
50 g Butter
125 ml saure Sahne (10% Fett)
125 ml Milch (1,5% Fett)
250 g Pflaumen
1 TL Zimt
1 EL Zucker

Zubereitung:
Für den Teig die Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen und noch heiß durchpressen. Anschließend den Brei auf einem Brett auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für die Füllung die Pflaumen entsteinen und in kleine
Streifen schneiden. Mit dem Zimt und Zucker vermengen.

Für den Teig das Mehl und Salz über die Kartoffeln streuen und die Eier zugeben. Schnell einen geschmeidigen Teig zubereiten und zur Rolle formen. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Reine leicht einfetten. Von der Rolle dicke Scheiben abschneiden und zu handtellergroßen Flecken auswellen. Die Flecken mit zerlassener Butter und Sahne bepinseln, die Füllung darauf verteilen und mit einem zweiten Flecken zukleben. Alternativ kann man die Flecken auch über Eck klappen und verkleben.

Die Maultaschen in die Reine schichten und 45 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Milch noch darüber gießen. Vanillesauce dazu reichen.

Alternativ können die Maultaschen auch mit anderem Obst oder sogar herzhaft mit Grieben, Käse, Sauerkraut etc gefüllt werden.

Guten Appetit