Käsenockerl für die Hochzeitsuppe

Drucken E-Mail

Käsenockerl für die Hochzeitsuppe

80 g Butter

250 g Mehl

wenig Milch

200 g geriebener Hartkäse

Salz Pfeffer

Muskat

Kümmel

4 Eier,

getrennt Butterschmalz

Zubereitung:

Aus Butter, Mehl und Milch eine dicke, helle Einbrenne herstellen. Den Käse und die Gewürze unterrühren.

Unter die lauwarme Masse die Eigelbe rühren. Die Eiweiß steif schlagen und unterziehen.

Mit einem Teelöffel Nockerl abstechen und im heißen Fett goldgelb backen.

Diese Käsenockerl passen ausgezeichnet in die verschiedensten Suppen, angefangen von der Pilz- zur Tomaten- oder zur klaren Suppe.