Hasenohren

Drucken E-Mail
Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

 Hasenohren

Zutaten

250 g Mehl

35 ml flüssige Butter

3 EL Sauerrahm

1 EL Zucker

1 TL Vanillezucker

2 EL Milch

1 Eigelb

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

Fett zum Ausbacken und Zimtzucker

Zubereitung

Butter vorsichtig zerlassen und leicht abkühlen lassen.

Mehl in eine Schüssel geben und restliche Zutaten, bis auf die Milch, hinzugeben.
Alles zu einem glatten Teig verkneten (ca. 5 Minuten sollte man kneten, damit das Mehl richtig binden kann)
Wenn der Teig zu fest sein sollte bzw. zu trocken, dann etwas Milch hinzugeben.
Den Teig zu einer Kugel formen und an einem kühlen Ort gut 20 Minuten ruhen lassen.

Nach dem Ruhen den Teig nochmals kurz durchkneten und auf einer bemehlten Fläche ausrollen (ca. 1cm dick)
Nun aus dem Teig Dreiecke ausradeln oder ausschneiden.

Nun die Dreiecke im heißen Fett hellgelb ausbacken.
Auf Küchenkrepp legen, damit das überschüssige Fett aufgesogen werden kann.

Besonders lecker schmecken die Hasenöhrchen noch warm und mit Zimtzucker oder Puderzucker bestreut.

Wenn der Zucker im Teig weg gelassen wird, passen die Hasenohren auch wunderbar zu einem frischen Salat

Hasenohren (c) brauchtumsjahr.de